Rosenkönigin                            

Dornburg und das Rosenfest gehören zusammen


Seit 1873, dem 55. Geburtstag des Großherzogs Carl-Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach, gibt es dieses schöne Fest im Ort. Auch geschichtlich bedingte Unterbrechungen konnten nicht verhindern, dass Dornburger Bürger 1972 diese Tradition wieder belebten und seitdem Jahr für Jahr ihre Rosenkönigin krönen. Eine große Hürde haben mutige Dornburger überwinden müssen, als 1990 der neue Stadtrat entschied, das Rosenfest nicht mehr finanziell abzusichern.

Aber es gab einige Enthusiasten, die bei den Bewohnern für die Weiterführung warben. So wurde am 06. Juni 1990 der Verein "Dornburger Rosenfest e.V." gegründet. Innerhalb weniger Wochen musste nun - neben der Festschreibung einer Satzung und der Zulassung beim Amtsgericht - das Fest vorbereitet werden. Rund 100 Mitglieder organisierten in kurzer Zeit das 19. Dornburger Kinder- und Rosenfest.

Seither hat sich viel verändert: Im Vorstand sind andere Mitglieder und neue Ideen haben das Fest bereichert. Doch auch an vielen Traditionen wurde und wird festgehalten, und immer wieder zeigen sich die Kraft und der Wille der Dornburger, wenn es gilt, das nächste Rosenfest vorzubereiten.

Heute, 25 Jahre später, zählt der Verein 205 Mitglieder. 25 Jahre Rosenfestverein - ein großer Meilenstein in Dornburgs Vereinsgeschichte! Dieses Jubiläum soll Ende September mit Mitgliedern, Helfern und Sponsoren gefeiert werden.

Das nächste Kinder- und Rosenfest wird am 27. und 28. Juni 2015 gefeiert. Ein Höhepunkt wird in diesem Jahr die Krönung der 44. Rosenkönigin sein. Erst am Samstag wird das Geheimnis gelüftet, wer die Nachfolge der amtierenden Rosenkönigin Heidi Schenke antritt. Des Weiteren dürfen sich die Besucher auf den großen Festumzug unter dem Motto "von anno bis heute, Dornburg und seine Rosenfeste " freuen. Die Vorbereitungen dazu sind in vollem Gange, und alle Dornburger freuen sich darauf, recht viele Gäste zu "ihrem" Fest begrüßen zu dürfen.

Der Vorstand

 © 2017 Dornburger Rosenfest e.V.